SSL-Verschlüsselung

Sichere Datenübertragung durch unser eigenes SSL-Zertifikat!

Ab sofort ist unsere Online-Banking Anwendung über ein eigenes, auf die Volksbank Geest eG ausgestelltes, SSL-Zertifikat aufrufbar.

Neue Verlinkung

Ab sofort werden Sie auch in der Online-Banking Anwendung namentlich immer bei unserer Bank zu Hause sein. Sie rufen ganz normal das Online-Banking über unsere Homepage auf und unsere Internetadresse »www.vbgeest.de« wird weiterhin im Adressfenster Ihres Browsers zu sehen sein.

 

Gespeicherte Favoriten werden automatisch auf die neue Seite weitergeleitet. Bitte passen Sie diese trotzdem manuell an.

Weitere Informationen zur SSL-Verschlüsselung

SSL bedeutet sichere Datenübertragung

Alle Daten werden durch einen sicheren Kanal geleitet und damit vor äußeren Manipulationen geschützt. Die SSL-Verbindung garantiert Ihnen also eine verschlüsselte Kommunikation.

Erkennbar ist die SSL-Verschlüsselung an der Adresszeile "https://" und dem geschlossenen Vorhängeschloss oder am ganzen Schlüssel am unteren Fensterrand des Browsers.

Wenn Sie mehr über das Zertifikat erfahren möchten, dann klicken doppelt auf das Symbol "Vorhängeschloss" in der Statuszeile des Browsers. Dann erhalten Sie weitere Informationen wie z. B. die Stärke der Verschlüsselung. Die VolksbankGeest eG ist in dem Zertifikat als Aussteller benannt.

Nicht unser Zertifikat? Achtung!

Niemals sollte ein Zertifikat eines anderen Anbieters im Rahmen einer Internet-Banking Sitzung akzeptiert werden. Manuelle Bestätigungen des Zertifikats sind zudem bei der Nutzung unseres Internet-Banking-Angebotes nicht erforderlich, da hierbei ein Zertifikat einer vertrauenswürdigen Zertifizierungsstelle zum Einsatz kommt. Potentielle Angreifer nutzen meistens eigene Zertifikate. Diese werden nur mit Bestätigung des Benutzers vom Browser akzeptiert, da die Authentizität nicht zweifelsfrei festzustellen ist.

Bei Zertifikatsfragen des Browsers ist daher Vorsicht geboten, bevor fremde Zertifikate akzeptiert bzw. als vertrauenswürdig eingestuft werden. Sie sollten daher bei Zertifikatsfragen Ihres Browsers vorerst keine  persönlichen Daten eingeben!