Erfahrungsberichte

Lennard Kammer

Ausbildungsbeginn August 2016

Vor mittlerweile schon drei Monaten begann meine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Volksbank Geest eG. Nachdem ich mich bereits im Sommer 2015 für die regionale Ausbildung beworben  und im Oktober ein sehr angenehmes Bewerbungsgespräch erlebt hatte, ging es nun am ersten August diesen Jahres endlich los.

An meinem ersten Tag lernte ich dann auch Anika Meybohm, die zweite Auszubildende im ersten Lehrjahr kennen. Es gab ein paar organisatorische Dinge zu klären und anschließend wurden wir durch die Hauptfiliale in Apensen geführt. Des Weiteren hielten die Ausbildungsleiterin Stefanie Meyer sowie die anderen Auszubildende allgemeine Vorträge zum Thema Bank und Genossenschaft. Bereits am Nachmittag wurden wir in die bankinternen Computersysteme durch die EDV-Abteilung eingewiesen.

In den ersten beiden Monaten wurde ich in der neugebauten Filiale in Harsefeld eingesetzt. Die Kollegen nahmen mich sehr nett auf und schon nach kurzer Zeit hatte ich den Umgang mit den PC-Programmen für das alltägliche Geschäft erlernt. In der Kasse zeigte man mir den ordnungsgemäßen Umgang mit dem dort vorhandenen Geld und Gold. Durch die monatlichen Topstart-Seminare wurde mir das theoretische Hintergrundwissen nah gebracht. Außerdem trainierte ich dort mit insgesamt 12 anderen Volksbank-Auszubildenden  das Telefonieren und das Führen von Gesprächen.

Zurzeit bin ich in der EDV-Abteilung untergebracht. Es ist sehr interessant die Hintergrundanwendungen zu den Programmen und Laufwerken zu sehen. Auch wird mir hier das kompetente Erstellen von Briefen, sowie die technische Überwachung der Geldautomaten und Kontoauszugsdrucker gezeigt.

Alles in allem stellte sich für mich persönlich heraus, dass ich den richtigen Weg mit einer Ausbildung bei der Volksbank Geest eG eingeschlagen habe, da meine Ausbildung mir jeden Tag aufs Neue viel Spaß bereitet. Wenn ich nun dein Interesse geweckt habe und du gerne in einem sympathischen und gut gelaunten Umfeld arbeiten möchtest, dann bewirb dich bei uns.

Lara Meyer

Ausbildungsbeginn August 2015

Vor mittlerweile über einem Jahr, im August 2015, habe ich meine Ausbildung bei der Volksbank Geest eG begonnen. Und ich kann wirklich nur sagen, dass die Zeit wie im Flug verging! Die anfängliche Unsicherheit wurde mir sofort genommen, denn die Kollegen unterstützen uns wo sie nur können.

Meine erste Station war die Filiale Harsefeld, dort wurden mir alle Basics beigebracht, um einen sicheren Umgang mit Kunden zu erhalten. In der Zwischenzeit durfte ich außerdem die Volksbank Geest in Apensen und Horneburg kennenlernen. Neben der Arbeit auf den Filialen dürfen wir auch in die verschiedenen Abteilungen reinschnuppern. Bisher war ich bereits in der Kasse, der Marketing- und in der EDV-Abteilung.

Wenn wir gerade nicht fleißig am arbeiten sind, werden wir auch außerhalb der Bank super gefördert. Neben der BBS in Stade stehen TopStart-Seminare, Junior-Trainings oder verschiedene Projekte auf unserem Azubiplan. Mir gefällt besonders gut, dass die Vorbereitung auf die Abschlussprüfung immer im Vordergrund steht.

Ich bin sehr gespannt, was mich in der nächsten Zeit noch erwartet. Bis jetzt kann ich aber mit Sicherheit sagen, dass ich die Entscheidung, eine Ausbildung zur Bankkauffrau zu machen, nicht bereue!

Vor allem das familiäre Arbeitsklima, die Unterstützung von allen Seiten und das Verhältnis zu unseren Kunden machen die Ausbildung bei der Volksbank Geest eG zu etwas ganz Besonderem!

Ich hoffe, Du bist im nächsten Jahr auch dabei!

Malin Heckmann

Ausbildungsbeginn August 2014

Im Sommer 2014 habe ich gemeinsam mit zwei weiteren Auszubildenden meine Ausbildung zur Bankkauffrau begonnen. Mein Traum war es immer, einen Beruf auszuüben, in dem ich eine Kombination aus Büroarbeit und der Arbeit mit Menschen habe.

Nach Ausbildungsbeginn konnte ich schnell feststellen, dass der Beruf als Bankkauffrau genau diese Wünsche erfüllt. Täglich lernt man neue Menschen mit den unterschiedlichsten Anliegen kennen. Um die Kunden zufriedenstellend zu bedienen und zu beraten, lernt man nicht nur fachlich, sondern auch menschlich sehr schnell viel dazu.

Mittlerweile bin ich im dritten Ausbildungsjahr angelangt und habe über den Kundenservice hinaus auch die Arbeitsabläufe der Buchhaltung, unserer EDV-Abteilung oder auch in der Nachbearbeitung des Kreditwesens kennenlernen dürfen. Besonders Spaß machen mir die Kundengespräche, die man einerseits bei den TopStart-Seminaren mit anderen Auszubildenden aus den Banken der Region erlernt, andererseits auch bei unseren Beratern in den Geschäftsstellen vor Ort üben und auch teilweise selbst führen darf.

Wenn auch Du Dich für eine Ausbildung bei der Volksbank Geest eG entscheidest, kommen auf Dich spannende und vielfältige Ausbildungsjahre zu, die Du in einem tollen und hilfsbereiten Team erleben darfst.

Tabea Wilkens, Bankkauffrau

Nach der Ausbildung

Im Juni 2016 habe ich meine dreijährige Ausbildung bei der Volksbank Geest eG erfolgreich abgeschlossen. Anschließend habe ich einen Jahresvertrag erhalten und darf noch weiter jeden Tag viele neue Erfahrungen bei der Volksbank Geest eG sammeln.

Während der Ausbildung habe ich Einblicke in unsere verschiedenen Abteilungen bekommen.
Dazu zählen unter anderem die Buchhaltung, die Kreditabteilung oder die Marketingabteilung. Die meiste Zeit meiner Ausbildung habe ich im Service in unseren Geschäftsstellen in Apensen, Buxtehude und Bargstedt verbracht.

Die Berufsschule in Stade besucht man, zusammen mit anderen Auszubildenden von Volksbanken und Sparkassen, regelmäßig in sechs Schulblöcken. Bei den Top-Start-Veranstaltungen, bei denen alle Auszubildenden der Volksbanken aus der Region teilnehmen, haben wir gelernt, wie man Beratungsgespräche führt und sind dadurch gut auf die Praxis vorbereitet worden. Durch die täglich wechselnden Aufgaben und die verschiedenen Einsatzorte war die gesamte Ausbildung sehr abwechslungsreich.

Nach bestandener Prüfung war ich anfangs als "Springerin" in verschiedenen Filialen unserer Bank als Urlaubsvertretung unserer Mitarbeiter unterwegs. Seit Oktober 2016 bin ich nun fest in Apensen eingesetzt und dort im Kundenservice tätig. Ich freue mich auf diese neue Herausforderung und die vielen weiteren, neuen Erfahrungen, die ich noch sammeln werde.